Statistik für Online-​​Redakteure

In einem dra­ma­tisch auf­ge­mach­ten Arti­kel des Spie­gel Online über Thai­land wird vor “Selbst­über­schät­zung, Alko­hol, Sex, kein aus­rei­chen­der Ver­si­che­rungs­schutz bei Unfall und Erkran­kung” gewarnt. Der Arti­kel gip­felt in der Fest­stel­lung: “Herz– und Kreis­lauf­ver­sa­gen sind die häu­figs­ten Todes­ur­sa­chen der Urlau­ber.“
Wie Udo Vet­ter vom Law­blog fest­stellt, bei dem ich den Ver­weis auf den Arti­kel gefun­den habe, “sind Herz– und Kreis­lauf­ver­sa­gen auch die häu­figs­ten Todes­ur­sa­chen in Deutsch­land.”

Hm.

Ähnli­che Artikel:

This entry was posted in Medien, Studien/Statistiken and tagged , , , , , , , Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Kommentar

  1. Am 2007-03-01 um 03:25 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Die­selbe Fest­stel­lung (aus offen­bar der­sel­ben Quelle) gibt es nun auch bei web.de.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>