Abfragen ist viel effektiver als ständiges Auswendiglernen

heute-online.ch berichtet von einer Studie zweier US-Forscher:

Die Forscher wollten wissen, ob das Gedächtnis Daten eher durch mehrmaliges Einprägen oder durch wiederholten Abruf behält.

Die Deutlichkeit des Ergebnisses überraschte die Psychologen um Jeffrey Karpicke und Henry Roediger: Abfragen ist viel effektiver als ständiges Auswendiglernen! Selbst mehrmaliges Lernen der Vokabelliste bringt ohne Tests deutlich schlechtere Ergebnisse, als sich Vokabeln immer wieder abfragen zu lassen.

Demnach ist die effizienteste Lernmethode, das, was gelernt werden soll, immer wieder abzufragen. Erfolgreich Abgefragtes muß nicht wieder gelernt werden, sollte aber weiter abgefragt werden.
Das klingt doch sehr nach der altbekannten Lernkartei!

Kategorisiert in Allgemein, Wissen und getaggt als , , , , , , .
Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*