bcmuc08: Eigene Session auf dem Barcamp

Logo Barcamp München

Wie bereits ange­kün­digt, werde ich am kom­men­den Wochen­ende auf dem Bar­camp Mün­chen sein.

Da ich noch nie auf einem Bar­camp war, habe ich nur eine dif­fuse Vor­stel­lung davon, quasi vom Hören­sa­gen. Also habe ich mich erst ein­mal infor­miert: Was ist eigent­lich ein Bar­Camp?. Dann habe ich noch “Gedan­ken zu Bar­camps #2 — Hilfe für Ein­stei­ger” gele­sen.
Auf bei­den Sei­ten steht, daß ein Bar­camp von der Betei­li­gung der Teil­neh­mer lebt und man doch eine Ses­sion vor­be­rei­ten solle.

So habe ich mich ent­schlos­sen, eine Ses­sion (ca. 1/​2 h) zum Thema “Rich­tig bewer­ben” zu hal­ten, das ja auch eines der The­men die­ses Blogs ist.

Wir sehen uns dann dort.

Und nicht ver­ges­sen: “You do talk about Bar­Camp”!

Ähnli­che Artikel:

This entry was posted in Allgemein, Arbeitswelt, Medien, Richtig Bewerben and tagged , , , , , , , , Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Trackback

  • Von Allerlei - Emmerich Consulting am 2008-10-12 um 09:09 Uhr veröffentlicht

    #bcmuc08 Zwi­schen­fa­zit…

    Eine Auf­lis­tung der Ses­si­ons des Bar­camp Mün­chen gibts im Web­ta­ge­buch.
    Gut gefal­len hat mir die Ses­sion zum Thema “Digi­tal Kids — Digi­tal Dads and Moms”, viel­leicht auch gerade, weil diese mehr eine Erfah­rungs­aus­tausch– und Di…

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>