bcmuc08: Zweiter Tag Barcamp München und Resümee

Bücherregal beim Laab

Es geht um das Bar­camp Mün­chen 2008.
Um das Resü­mee vor­weg­zu­neh­men: Ich fand es genial!
Und: “You do talk about Bar­Camp“!

Auch die Ver­an­stal­tung am Sams­tag­abend im Laab hat mir sehr gut gefal­len. Inter­es­sante Atmo­sphäre, siehe Bild. Eine Gie­sin­ger Kneipe mit Rie­si­gem Bücher– und Spiel­zeu­g­re­gal. Zeit für inter­es­sante Gesprä­che, zum Bei­spiel mit Robert Basic auf der Hin­fahrt oder dem Land­kar­ten­spe­zia­lis­ten Peter Eich von tour­sprung bzw. bikemap.net.

Am Sonn­tag­mor­gen ging es dann — wie lei­der auch schon am Sams­tag — wie­der recht zäh los, bis das Ganze in die Gänge kam. Die High­lights die­ses Tages waren für mich die Ses­sion von Klaus Holt­hau­sen von Queap “Kann das Web intel­li­gent wer­den?” (Also die Vort­set­zung von Neu­e­r­o­nale Netze am Vor­tag), die von Ste­fan Schnei­der von Sun “Web-​​Anwendungen ska­lier­bar desi­gnen” (sehr guter, sehr ver­ständ­li­cher Vor­trag, wenn auch nichts grund­le­gend Neues) und die von Robert Basic und Oli­ver Gas­s­ner “Bal­kan­blog­ger” über ihren Besuch bei den Blog­gern im ehe­ma­li­gen Jugoslavien.

Ich werde die Berichte über diese Ses­si­ons noch nach­träg­lich ver­lin­ken, wenn sie vorliegen.

Ähnli­che Artikel:

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , , , , , , , Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Kommentar

  1. Am 2008-11-19 um 15:29 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Queap heißt jetzt Qimaya, auf­grund pho­ne­ti­scher Namen­s­ähn­lich­kei­ten mit qeep.de.

Ein Trackback

  • Von webtagebu.ch am 2008-10-13 um 09:52 Uhr veröffentlicht

    Berichte vom Bar­camp Mün­chen #bcmuc08…

    Habe bis­her noch keine Über­sicht über alle Berichte des Bar­camps in Mün­chen gefun­den. Um die­sen Bereich ein­mal abzu­de­cken hier mal eine Auf­lis­tung. Ich finde es wich­tig, dass auch Inter­es­sierte die nicht kom­men konn­ten, etwas aus den S…

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>