Tag-Archiv: Machtmißbrauch

China verschärft die Zensur und stellt fünf Milliarden Euro für Propaganda bereit

China verschärft die Zensur nach den Olympischen Spielen weiter. Nachdem — wie bereits von mir berichtet — westliche Websites, die während der Olympiade kurzfristig zugänglich waren, wieder zensiert werden, wurde nun auch eine liberale Blog-Plattform, bullog.cn, zusammen mit weiteren 90 Websites geschlossen. Als Grund für die Schließung von bullog.cn wird die Charta 08 vermutet. Wie […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

Auch Malaysia erträgt keine Kritik

Wappen Malaysia (Wikipedia)

Don Alphonso schreibt an der Blogbar: In die Liste widerlicher Regime reiht sich auch Malaysia ein, formal eine Demokratie mit einigen Einschränkungen wie einer Staatsreligion, einer sehr lange herrschenden Clique und anderen unwestlichen Standards in der Behandlung Andersdenkender. Wie der Guardian berichtet, ist mit Raja Petra Raja Kamarudin einer der bekannteren politischen Blogger des Landes […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

China: Berichterstattung über Behinderte unterdrückt

Aus der heutigen Ausgabe der Süddeutschen Zeitung: Pressefreiheit in China „Kommen sie nur“ Während der Paralympics sollen Journalisten nicht erfahren, mit welchen Problemen Chinas Behinderte in den Dörfern kämpfen. Das Protokoll einer verhinderten Recherche. Von Henrik Bork Dies ist das Protokoll einer gescheiterten Recherche. Die chinesische Staatssicherheit hat sie verhindert. Geplant waren Interviews mit chinesischen […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

Makokko: Blogger zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt

Wappen Marokko (Wikipedia)

Der marokkanische Blogger Mohamed Erraji (auch als „Mohammed Raji“ geschrieben) wurde zu zwei Jahren Gefängnis und einer Strafe von umgerechnet 430 € verurteilt. Ein Gericht in Agadir hat den 32-Jährigen der „Respektlosigkeit gegenüber dem König“ für schuldig befunden, weil er sich in seinem in seinem Artikel „Der König unterstützt Abhängigkeit von Almosen“ auf der marokkanischen […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , |⚔ 1 Kommentar

China: Die Zensur geht weiter

Die chinesische Regierung macht weiter wie bisher. Das Internet wird weiterhin — auch für die Reporter — zensiert, Kritiker wie Ni Yulan werden weiterhin inhaftiert. Im bekannten Maß werden dabei alle Menschenrechtsstandards gebrochen, Ni Yulan, die 2003 von der Polizei so mißhandelt wurde, daß sie heute nur noch auf Krücken laufen kann, wurden in der […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

China: Ein weiterer prominenter Kritiker verhaftet

Ein weiterer prominenter Kritiker Chinas im eigenen Land wurde verhaftet: Du Daobin ist bereits der dritte „Cyber-Dissident“, der kurz vor den olympischen Spielen inhaftiert wurde.

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen