Tag-Archiv: Olympische Spiele 2008

China verschärft die Zensur und stellt fünf Milliarden Euro für Propaganda bereit

China verschärft die Zensur nach den Olympischen Spielen weiter. Nachdem — wie bereits von mir berichtet — westliche Websites, die während der Olympiade kurzfristig zugänglich waren, wieder zensiert werden, wurde nun auch eine liberale Blog-Plattform, bullog.cn, zusammen mit weiteren 90 Websites geschlossen. Als Grund für die Schließung von bullog.cn wird die Charta 08 vermutet. Wie […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

China: Berichterstattung über Behinderte unterdrückt

Aus der heutigen Ausgabe der Süddeutschen Zeitung: Pressefreiheit in China „Kommen sie nur“ Während der Paralympics sollen Journalisten nicht erfahren, mit welchen Problemen Chinas Behinderte in den Dörfern kämpfen. Das Protokoll einer verhinderten Recherche. Von Henrik Bork Dies ist das Protokoll einer gescheiterten Recherche. Die chinesische Staatssicherheit hat sie verhindert. Geplant waren Interviews mit chinesischen […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

China: Die Zensur geht weiter

Die chinesische Regierung macht weiter wie bisher. Das Internet wird weiterhin — auch für die Reporter — zensiert, Kritiker wie Ni Yulan werden weiterhin inhaftiert. Im bekannten Maß werden dabei alle Menschenrechtsstandards gebrochen, Ni Yulan, die 2003 von der Polizei so mißhandelt wurde, daß sie heute nur noch auf Krücken laufen kann, wurden in der […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

China: Ein weiterer prominenter Kritiker verhaftet

Ein weiterer prominenter Kritiker Chinas im eigenen Land wurde verhaftet: Du Daobin ist bereits der dritte „Cyber-Dissident“, der kurz vor den olympischen Spielen inhaftiert wurde.

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

China: Immer noch keine freie Berichterstattung — Eutelsat beugt sich dem Wunsch nach Zensur

Einen Monat vor Beginn der Olympischen Spiele in Peking kritisiert Reporter ohne Grenzen („ROG“) auf das Schärfste, daß die chinesische Regierung noch immer keine freie Berichterstattung im Land zuläßt – entgehen entsprechender Zusagen bei der Vergabe der Spiele. Gleichzeitig begrüßt ROG die Resolution des Europäischen Parlaments. Aus der Pressemitteilung dazu: Das EP bedauert, daß in […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

China: 3½ Jahre Haft für Bürgerrechtler Hu Jia

Der Bürgerrechtler Hu Jia, aus dessen offenen Brief “The Real China and the Olympics” ich neulich Auszüge veröffentlicht habe, weil er seit Ende Dezember 2007 in Haft ist, wurde am Donnerstag zu 3½ Jahren Haft verurteilt. Diesen Brief und ähnliche Aktivitäten wertet das Erste Mittlere Volksgericht in Peking als des “Aufruf zur Untergrabung der Staatsgewalt”. […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

amnesty international: Menschenrechtslage in China beschämend

Vier Monate vor Beginn der Olympischen Spiele hat Amnesty International (ai) die Menschenrechtssituation in China als „beschämend“ kritisiert. Ihr Versprechen, die Menschenrechte zu verbessern, habe die chinesische Regierung nicht eingehalten. „Die Lage hat sich eher verschlechtert als verbessert“, sagte ai-Generalsekretärin Barbara Lochbihler am gestrigen Dienstag in Berlin. „Zur Zeit werden verstärkt Menschenrechtsaktivisten in und um […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

Offener Brief von Hu Jia: “The Real China and the Olympics”

Der chinesische Menschenrechtler Hu Jia sitzt seit dem Jahreswechsel wegen “Anstiftung zur Subversion” im Gefängnis. Sein offener Brief “The Real China and the Olympics” wurde bereits September 2007 veröffentlicht, aber bisher nicht übersetzt. Bis dahin deckte er mit Videos vom Hausarrest, Blogeinträgen und Podcasts Menschenrechtsverletzungen und Mißstände auf. Es gilt unverändert, dass China noch immer […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen