Tag-Archiv: Reporter ohne Grenzen

Makokko: Blogger zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt

Wappen Marokko (Wikipedia)

Der marokkanische Blogger Mohamed Erraji (auch als „Mohammed Raji“ geschrieben) wurde zu zwei Jahren Gefängnis und einer Strafe von umgerechnet 430 € verurteilt. Ein Gericht in Agadir hat den 32-Jährigen der „Respektlosigkeit gegenüber dem König“ für schuldig befunden, weil er sich in seinem in seinem Artikel „Der König unterstützt Abhängigkeit von Almosen“ auf der marokkanischen […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , |⚔ 1 Kommentar

China: Ein weiterer prominenter Kritiker verhaftet

Ein weiterer prominenter Kritiker Chinas im eigenen Land wurde verhaftet: Du Daobin ist bereits der dritte „Cyber-Dissident“, der kurz vor den olympischen Spielen inhaftiert wurde.

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

China: Immer noch keine freie Berichterstattung — Eutelsat beugt sich dem Wunsch nach Zensur

Einen Monat vor Beginn der Olympischen Spiele in Peking kritisiert Reporter ohne Grenzen („ROG“) auf das Schärfste, daß die chinesische Regierung noch immer keine freie Berichterstattung im Land zuläßt – entgehen entsprechender Zusagen bei der Vergabe der Spiele. Gleichzeitig begrüßt ROG die Resolution des Europäischen Parlaments. Aus der Pressemitteilung dazu: Das EP bedauert, daß in […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

Iran: Todesstrafe für Internetvergehen?

hinrichtung

Im Iran wird eine Gesetzesnovelle im Parlament diskutiert, nach der für Internetvergehen sogar die Todesstrafe verhängt werden könnte.

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen

Internetzensur in der Türkei ausgeweitet

Bildquelle: Indymedia Istanbul

Seit Mai 2007, als die türkische Nationalversammlung im vergangenen Mai ein restriktives Internetgesetz erlassen hat, nehmen die Fälle von Internetzensur in der Türkei drastisch zu. Auf Anordnung eines türkischen Militärgerichts ist seit dem 21.03. nun auch das alternative Mediennetzwerk Indymedia-Istanbul für Internetnutzer in der Türkei nicht mehr zu erreichen – bislang ohne Begründung. Es wird […]

| und getaggt als , , , , , , , , , , , , |⚔ Einen Kommentar hinterlassen